Nebenwirkung melden

Melden von Nebenwirkungen: Alle können Nebenwirkungen melden, nicht nur Ärzte, sondern auch Eltern, Heilpraktiker usw. Die Formulare finden Sie hier. Bitte melden Sie JEDEN Verdacht. Einen Zusammenhang müssen Sie nicht beweisen. Der Verdacht reicht. Es ist sehr wichtig, dass alle beobachtete Nebenwirkungen melden: Eltern, Therapeuten usw. Aber auch die Ärzte anhalten, die Nebenwirkungen zu melden, Auch wenn diese dies nicht wollen oder abstreiten, dass es was mit der Impfung zu tun hat. Denn dies ist irrelevant. Es muss kein Beweis erbracht werden, dass es die Impfung war oder nicht. Hier die Übersicht der Swissmedic darüber, was gemeldet werden muss: Was und wann melden? Gemäss dem neuen Heilmittelgesetz, das am 1. Januar 2002 in Kraft getreten ist, müssen schwerwiegende, bisher unbekannte oder in der Fachinformation des betreffenden Medikamentes ungenügend erwähnte sowie weitere medizinisch wichtige unerwünschte Wirkungen gemeldet werden. Schwerwiegende unerwünschte Wirkungen sind solche, die

  • tödlich verlaufen 
  • lebensbedrohend sind 
  • zu einer Hospitalisation oder deren Verlängerung führen 
  • schwere oder bleibende Schäden verursachen 
  • sonst als medizinisch wichtig zu beurteilen sind (z.B. wenn durch eine rechtzeitige medizinische Intervention eine der oben erwähnten Situationen hat vermieden werden können)

Solche unerwünschte Wirkungen sollen innert 15 Tagen nach Kenntnis gemeldet werden, nicht schwerwiegende unerwünschte Wirkungen innert 60 Tagen. Der Kausalzusammenhang zwischen einem Ereignis und einem Medikament muss nicht nachgewiesen werden: der Verdacht alleine reicht, um zu melden. Für den Fall einer beobachteten Nebenwirkung gehören sicherlich alle Sofortreaktionen. Aber auch Allergien, Asthma, Neurodermitis usw. gehören dazu. Grundsätzlich ist dieses Meldesystem sehr einseitig. Es kann damit in keiner Weise eine wirkliche Nebenwirkungserfassung gemacht werden. Denn sich chronifizierende, resp. langsam entwickelnde Krankheiten müssen nicht erfasst werden. Das ist ein schwerer Mangel. Es liegt deshalb an uns, hier so viel wie möglich zu melden. Bitte tun Sie es. Danke.

Danke, dass Sie bei den kleinen Lieferanten bestellen, die den Markt nicht durch Preisdumping gefährden.... Verstanden