Recht und Gesetz

Es gibt klare gesetzliche Grundlagen, die den Impfling schützen. So darf nie geimpft werden, wenn kein Einverständnis dazu besteht. Und einiges mehr muss vom Arzt vor der Impfung beachtet werden....

Von Daniel Trappitsch, vor

Recht und Gesetz

Die ärztliche Aufklärungspflicht unterliegt einer gesetzlichen Verpflichtung Jede Ärztin und jeder Arzt ist gesetzlich dazu verpflichtet, seine Patientinnen und Patienten vor jeglichen Eingriffen gründlich über Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten...

Von Daniel Trappitsch, vor

Gesetzliches

...Pflegeheime keine gesetzliche Impfpflicht. Diese ist nicht haltbar und läuft dem Gesetz zuwider. Hier ist das Netzwerk Impfentscheid daran, diesen Missstand aufzuklären und den ungesetzlichen Vorgaben den Riegel zu schieben....

Von Daniel Trappitsch, vor

Den Impfzwang verhindern

Noch ist es nicht so weit, dass wir die obligatorische Impfung in der Schweiz haben. Das neue Epidemiengesetz wurde aber angenommen. Das Referendum wurde ergriffen. Das Referendum wird gelingen, da...

Von Daniel Trappitsch, vor

Die Abstimmungskampgne EpG

...herrschen, sonst ist dies nicht möglich. Mit dem neuen Gesetz fällt diese Hürde. D eshalb ist die Aussage „Es ist fünf vor Impfzwang“ leider Realität. Jeder noch freidenkende und frei...

Von Daniel Trappitsch, vor

Sei Du selber die Veränderung…

...nicht/sehr beschränkt aktiv) merken, wo es hinläuft, wenn der Appell verhallt, kaum was ausrichtet. In der Folge wird das bereits fertig erstellte EU-Gesetz des Impfzwanges hochlobend dem Volk übergestülpt –...

Von Daniel Trappitsch, vor

Login